Der Obst- und Gartenbauverein Altendiez e.V. hat seinen Vorstand neu gewählt. Im Vorstand geblieben sind: Die ehemals 2. und jetzt neue 1. Vorsitzende Daniela Fritz, als Stellvertreterin Silvia Grüntjes daneben der Kassierer Ewald Voigt und der Schriftführer Lutz Röpel. Beisitzer: Jan Hoffmann, Dirk Litzinger; Nina Schrieck. Neu im Vorstand als Beisitzer sind Maren Löhn und Andreas Mäncher.

Von links: Andreas Mäncher, Nina Schrieck, Dirk Litzinger, Daniela Fritz, Ewald Voigt, Silvia Grüntjes, Jan Hoffmann und Lutz Röpel.


Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Fritz Brunswig nach seiner nunmehr 4 ½ jährigen Tätigkeit als 1. Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Altendiez verabschiedet. Fritz Brunswig zog ein positives Resümee der letzten 4 Jahre in denen er seine Ziele, nämlich den Erhalt der Traditionen beim OGV, die Senkung des Durchschnittsalters durch Aufnahme von jungen Familien mit Kindern und der Belebung des Vereinslebens als erreicht ansieht. Während seiner Amtszeit konnten folgende neue Aktionen verwirklicht werden: Einrichten einer Saatgutbörse, Kartoffelacker-Aktion, Pflanzentausch-Aktion, Obstpressen, Verstärkung der Pressearbeit, Einbinden von Kindern in Veranstaltungen, Intensivierung der Aktionen in den Streuobstwiesen u.a. Baumpflege, Sortenbestimmung, Baumkataster, Teilnahme am Altendiezer Weihnachtsmarkt, Herstellung von Bimbes-Produkten und Vermarktung (Gelee, etc…). Daneben standen allerdings auch eine Beitragserhöhung, der Verzicht auf Ausflugsfahrten und eine neue Satzung. Fritz Brunswig dankte dem Vorstandsteam, welches immer kreativ und fleißig mitgearbeitet hat und dass alle im Team an einem „Strang“ gezogen haben zum Wohle des Vereins. Er wünscht sich das auch zukünftig die Angebote des Vereins von den Mitgliedern zahlreich genutzt werden. Mit dem Anstieg der Mitgliederzahlen auf 220 darf sich der Verein über eine leichte Zunahme bei der Mitgliederentwicklung freuen. 
Folgende Aktionen hat der OGV im Jahr 2020/2021 angestoßen und durchgeführt:Eine Winterwanderung, eine Saatgut-Börse, Bastelabende zu Ostern und Weihnachten, eine Osterrallye für Kinder, das Kartoffelacker-Projekt, Hornissen-Vortrag, Waldwanderung, Arbeiten in Streuobstwiesen, Obstbaum-Schnittkurs, Adventskalender-Aktion. Zusätzlich befinden sich zwei Vorstandsmitglieder in der Ausbildung zur Gartenbaufachwartin. 
Zum jetzigen Zeitpunkt laufen Planungen für das Herbstfest am 06.11.2021 in der Lahnblickhalle, Einladungen an die Mitglieder werden in Kürze verteilt. Am 12.11.2021 soll ein theoretischer Schnittkurs angeboten werden, dem am 13.11.2021 der praktische Teil in der Dachskaute folgen wird. Hier wird den Baumpaten angeboten beim eigenen Obstbaumschnitt mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sofern es die Lage zulässt, wird zur Adventszeit noch ein Bastelabend angeboten. Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen werden kurzfristig mitgeteilt. Im Jahr 2022 wird es auch wieder zu einer Kartoffelacker-Aktion, Bastelabenden, Pflegeaktionen, Veranstaltungen und vielem mehr kommen. 
Nach der Jahreshauptversammlung folgte direkt der Übergang auf das Sommerfest des Obst- und Gartenbauvereines, welches mit über 80 Personen sehr gut besucht war.